contic.de computer | internet | software

Über Uns

Willkommen auf contic.de, der virtuellen Community für Neue Technologien der Informatik und der Kommunikation CONTIC.

Unsere Schwerpunkte sind PHP, JavaScript, HTML5, CSS und Java. Dies ermöglicht uns, auch Ihre mobilen Anwendungen effizient umzusetzen, als App zu veröffentlichen und auf Wunsch auch zu vermarkten.

Die App-Programmierung konzentriert sich auf die Systeme: Android Programmierung und Webservices für iPhone, iPad, Playbook, Galaxy Tab usw.

CONTIC ist eine Allianz von Gleichgesinnten – von starken und wachstumsfähigen Unternehmen, die durch eine gemeinsame Strategie ihre Erfolge summieren. Der unbedingte Anspruch an die Qualität und die Vernetzung bilden dabei die Grundlage zum Wachstum.

Unternehmen der CONTIC Gruppe

Schon heute ist jedes vierte verkaufte Handy ein Smartphone. Experten gehen davon aus, dass es in Deutschland bis zum Jahr 2015 eine Smartphone Dichte von nahezu 100% geben wird. Hinzu kommt eine starke Marktdurchdringung der Tablet PCs (z.B. iPad, Playbook, Galaxy Tab, usw.).

Unternehmen haben die Notwendigkeit und das Potential mobiler Lösungen erkannt. Weit stärker als in heutigen Weblösungen wird die App-Programmierung der Kundenbindung, dem Kundenausbau und der Neukundengewinnung dienen.

Hinzu kommt, dass sich Unternehmen im Marketing immer stärker vom Monolog hin zum Dialog entwickeln müssen. Begriffe wie „user generated content“ und „social media“ bedeuten nichts anderes, als dass sich User immer häufiger, für jeden sichtbar, über Dienstleistungen, Produkte, Unternehmen und Personen austauschen.

Hier gilt: Wer nicht Mitmacht hat auch keinen Einfluss.

Mobiler Datenverkehr steigt bis 2017 um Faktor 13

In einer aktuellen Studie geht Netzwerkspezialist Cisco davon aus, dass der mobile Datenverkehr bis zum Jahr 2017 auf das Dreizehnfache des 2012 erreichten Volumens wächst. Eine besonders starke Zunahme ist in Afrika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum zu erwarten, wie aus dem Cisco Visual Networking Index (VNI) Gobal Mobile Data Traffic Forecast hervorgeht. Aber auch in Deutschland sind weiterhin hohe Wachstumsraten zu erwarten.

Der Vorhersage zufolge steigt der mobile Datenverkehr bis zum Jahr 2017 auf einen weltweiten monatlichen Traffic von 11,2 Exabyte oder jährlich 134 Exabyte. Im Jahr 2012 war ein monatlicher mobiler Datentraffic von 0,9 Exabyte zu verzeichnen. Gegenüber dem mobilen IP-Traffic im Jahr 2010 ergäbe sich bis 2017 sogar eine Steigerung um den Faktor 46.

Der Zuwachs soll dabei nicht nur durch mehr Nutzer, sondern auch durch immer mehr Geräte entstehen, die mit dem Internet verbunden sind. Bis 2017 erwartet der Netzwerkanbieter 5,2 Milliarden mobile Nutzer mit Smartphones, Tablets und Notebooks. Er sagt aber zugleich über 10 Milliarden verbundener Geräte innerhalb von vier Jahren voraus, darunter auch 1,7 Milliarden M2M-Verbindungen (Maschine-zu-Maschine-Kommunikation).

188 Millionen Mobilgeräte sind Cisco zufolge im Jahr 2017 in Deutschland zu erwarten, während der mobile Traffic um das Zehnfache wächst. Mit 52 Prozent soll das mobile Datenvolumen mehrheitlich über Smartphones laufen, 2012 waren es noch 38 Prozent.

“Mit 66 Prozent jährlicher Wachstumsrate nimmt mobiler Cloud-Traffic in Deutschland überdurchschnittlich zu”, stellt Cisco-Manager Michael Ganser heraus. “Sein Anteil am mobilen Gesamtvolumen erreicht 2017 rund 88 Prozent. Noch schneller nimmt in Deutschland der mobile Video-Traffic zu: Er steigt in den nächsten fünf Jahren um den Faktor 14, was einer jährlichen Wachstumsrate von etwa 70 Prozent entspricht.”

1 Vgl. http://www.zdnet.de/88142968/cisco-mobiler-datentraffic-steigt-bis-2017-um-faktor-13/